Everdisplay 4K-AMOLED-Display
Everdisplay 4K-AMOLED-Display (Bildquelle: Everdisplay)

Everdisplay hat das weltweit erste 6 Zoll große AMOLED-Panel mit 4K-Auflösung vorgestellt.

Der Prototyp des chinesischen Herstellers erreicht damit eine wahnsinnig hohe Pixeldichte von 734 ppi. In künftigen Virtual-Reality-Brillen könnte das Display bald Verwendung finden.

Der chinesische Hersteller Everdisplay hat das weltweit erste AMOLED-Display mit 6 Zoll Bildschirmdiagonale und 4K-Auflösung angekündigt, wie PhoneArena berichtet. Everdisplay, auch bekannt unter dem Namen Hehui Optoelectronics, ist spezialisiert auf die Fertigung von AMOLED-Displays. Mit einer Displaygröße von 6 Zoll erreicht das AMOLED-Panel eine Pixeldichte von unglaublichen 734 ppi. Zum Vergleich: Das aktuelle Top-Smartphone Samsung Galaxy S6 ist mit einem 5,1 Zoll großen QHD-AMOLED-Display der Spitzenreiter in Sachen Pixeldichte (bei den bereits erhältlichen Geräten) – mit 577 ppi. Das Unternehmen Everdisplay hat den Protoyp des ultrahochauflösenden AMOLED-Panels am heutigen Tag in China vorgestellt – ohne allerdings zu sagen, wann das Display für den Massenmarkt hergestellt werden könnte. Für künftige Smartphones dürfte ein derart hochauflösendes Display allerdings wohl kaum zum Einsatz kommen – und erst recht keinen Sinn machen. Einzelne Pixel lassen sich bereits heutzutage in den Highend-Smartphones nicht mehr ausmachen.

4K-AMOLED-Display möglicherweise zukünftig in Virtual-Reality-Brillen

In puncto Virtual Reality – also einer von Menschen geschaffenen virtuellen Realität, meist unter Zuhilfenahme eines Computers – könnte es in Zukunft jedoch anders aussehen. In Virtual-Reality-Brillen könnte das 4K-AMOLED-Display durchaus Verwendung finden, so Everdisplay. Der Grund ist, dass Virtual-Reality-Brillen naturgemäß deutlich näher am Auge sitzen, als das bei Smartphones der Fall ist. Ohne Frage, eine Pixeldichte von 734 ppi ist zweifelsohne ein unglaublich hoher Wert – wenn auch nicht Rekord. So hat Sharp dieses Jahr bereits sein IGZO-Display mit 4K-Auflösung vorgestellt – und einer Pixeldichte von 806 ppi. Doch das ist längst noch nicht alles: Erst kürzlich wurde bekannt, das Samsung sogar an einem 11K-Display arbeitet. Die Pixeldichte der Südkoreaner erreicht dabei wahrlich Rekordwerte: 2250 ppi. Bis dahin dürfte allerdings noch etwas Zeit vergehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.