Samsung enthüllt 4K-Ultra-Kurzdistanz-Beamer The Premiere

Samsung
Anzeige

Samsung präsentiert mit dem 4K-Ultra-Kurzdistanz-Beamer ein echtes Highlight für alle Heimkino-Fans. Er überzeugt nicht nur optisch, sondern auch technisch, unter anderem mit Unterstützung für HDR10+. Der Release in Europa erfolgt noch in diesem Jahr.

Der neue Ultrakurzdistanzprojektor The Premiere, den Samsung heute auf der virtuellen Pressekonferenz „Life Unstoppable“ vorstellte, transportiert fesselnde Kinoatmosphäre direkt in dein Zuhause. Das neue Highlight des preisgekrönten Lifestyle-TV-Portfolios lässt die Zuschauer in eine Filmwelt eintauchen, die über den klassischen Bildschirm hinausgeht. Die Premiere wird später in diesem Jahr weltweit veröffentlicht, beginnend mit den USA, Europa und Korea.

Weltweit erster 4K-Ultra-Kurzdistanz-Beamer mit HDR10+

Mit Bildgrößen von bis zu 120 (305 cm) (LSP7T) und 130 (330 cm) (LSP9T) Zoll liefert der neue Laserprojektor von Samsung ein helles, kontrastreiches Bild in 4K. Der LSP9T ist der weltweit erste HDR10 + -zertifizierte Projektor mit integrierter Dreifachlasertechnologie, der atemberaubende Kontraste mit einer maximalen Helligkeit von bis zu 2.800 ANSI-Lumen ermöglicht. Als erster Projektor seiner Art verfügt The Premiere über den innovativen Filmemachermodus, mit dem der Benutzer Filme genau so ansehen kann, wie es der Regisseur beabsichtigt hat.

Der neue Projektor ist ebenso gut ausgestattet wie ein moderner Smart-Fernseher von Samsung. So navigieren Benutzer durch das bekannte Tizen-Betriebssystem. Neben einer breiten Palette von Streaming-Diensten renommierter Content-Partner unterstützt The Premiere auch mobile Konnektivitätsoptionen wie Tap View und die Spiegelung des Smartphone-Displays.

Kompakter Allrounder mit beeindruckendem Klangpotential

Dank seines kompakten und platzsparenden All-in-One-Designs passt Premiere in nahezu jede Umgebung. Die an der Vorderseite angebrachte Stoffabdeckung verleiht dem Projektor ein elegantes Aussehen. Da es sich um einen Ultra-Short-Throw-Projektor handelt, kann The Premiere auch direkt vor dem Bildschirm platziert werden. Sowohl die Konstruktion als auch die Installation sind sehr einfach und können in kurzer Zeit durchgeführt werden. Eingebaute Tieftöner und Acoustic Beam Surround Sound ergänzen ein vollwertiges Soundsystem für dein eigenes Heimkinoerlebnis, ohne dass du zusätzliche externe Soundsysteme benötigst.

Der Release von Samsung The Premiere steht noch in diesem Jahr in Europa an, einen Preis hat Samsung noch nicht genannt. Dieser dürfte aber bei mehreren Tausend Euro liegen.