Onelan veröffentlicht neue 4K-Mediaplayer

Der britische Hersteller Onelan veröffentlicht neue 4K-Mediaplayer für den professionellen Bedarf. Die Modelle kommen mit potenter Hardware in den Handel und eignen sich für vielfältige Zwecke. Bespielt werden können so bis zu 16 HD Videozonen.

1
344
UHD Mediaplayer NTB 4K-1000 von Onelan
UHD Mediaplayer NTB 4K-1000 von Onelan (Bildquelle: Onelan)

[dropcap type=“3″]O[/dropcap]nelan erweitert sein Portfolio um vier neue 4K-Mediaplayer. Diese stellen native 4K-Inhalte dar und können, je nach Modell, sogar bis zu 16 mal HD-Inhalte ausgeben.

Die neuen 4K-Mediaplayer NTB-4K-2100-S, NTB-4K-1100-S, NTB-4K-2000-S und NTB-4K-1000-S des britischen Herstellers Onelan sind ab sofort verfügbar.

Die Geräte basieren allesamt auf Linux und stellen Adobe Flash, HTML5, Text, Video- und Audiosignale für Digital Signage-Anwendungen zur Verfügung. Sie sind somit hauptsächlich für professionelle Anwender interessant.

Die Mediaplayer lösen allesamt 3.840 x 2.160 Bildpunkte auf (H.264, 30/60 fps). Drei der Abspielgeräte werden von Intel i5-Prozessoren der Haswell-Generation angetrieben, der 1000-S lediglich von einem i3-CPU.

In Bezug auf Arbeitsspeicher und Festplattenkapazität unterscheiden sich die Modelle. Die Top-Modelle 2100 und 1100 verfügen über großzügigen 16 GB RAM. 2000 und 1000 sind „lediglich“ mit 4 GB ausgestattet.

Die 1000er-Produkte setzen auf eine SSD mit 128 GB, die anderen UHD-Player bieten eine herkömmliche 500 GB Festplatte. Hier kommen Lüfter zum Einsatz, während bei der SSD-Technik darauf verzichtet wird.

1100 und 2100 können bis zu 16 HD Videozonen bespielen, die Anderen vier bis neun. Die 2000er-Geräte lassen sich sogar um ein DVB-T-Feature erweitern. Eine Funktion, die allerdings sehr speziell ist und nicht jeder benötigen wird.

Weitere Infos unter www.onelan.com

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.