LG hat in Seoul sein weltweites TV-Line-up für 2015 vorgestellt. Das Unternehmen möchte sich mit seinen OLED-TVs gezielt im Premium-Markt positionieren.

In Seoul, Korea, stellte LG kürzlich sein weltweites TV-Line-up für das Jahr 2015 ein. Zudem präsentierte das Unternehmen seine neue Dual Premium-Strategie. Mit dieser möchte sich LG im Premium-Markt positionieren. Die Grundlage dafür sollen anspruchsvolle OLED-Fernseher darstellen.

Die neuen LG-OLED-TV-Geräte erscheinen – sowohl gebogen (Curved) als auch klassisch flach (Flat) in den Größen 55, 65 und 77 (140/165/196 cm) Zoll.

LG entwickelte „ABCD“-Konzept

Das südkoreanische Unternehmen hat dafür ein „ABCD“-Konzept entwickelt, um die wichtigsten Vorzüge der LG OLED-Display-Technologien in aller Kürze zusammenzufassen.

  • Angle (A – Betrachtungswinkel): Die OLED-TVs von LG bieten alllen Zuschauern eine außergewöhnliche Bildqualität – unabhängig vom Betrachtungswinkel
  • Black (B – Schwarz) und Color (C – Farbe): Das neue OLED-TV-Line-up soll die Wiedergabe von Bildern mit perfekten Schwarztönen, in ansprechenden Farben und mit hohem Kontrastverhältnis ermöglichen. Dafür sorgen sollen eine Rihe fortschrittlicher Display-Funktionen, einschließlich der proprietären WRGB OLED-Technologie.
  • Design (D – Design): LG fokussiert sich auf die Entwicklung eines der flachsten TV-Geräte mit einer möglichst einfachen und klaren Gesamtästhetik. LG selbst nennt seine Philosophie „Art Slim Design“.

Anfang des Jahres konnte LG bereits den „Best of CES“-Award in der Produktkategorie TV gewinnen. Der Konzern geht von einer kontinuierlich wachsenden Verfügbarkeit von hochwertigen Inhalten aus. Vor diesem Hintergrund rechnet LG mit einer deutlichen Umsatzsteigerung seiner OLED-TV-Geräte.

Um den Verbrauchern eine größere Auswahl bieten zu können, plant LG sein OLED-TV-Portfolio für den koreanischen Markt von fünf auf zehn Modelle zu erweitern.

[pull_quote_center]Wir freuen uns sehr über die Einführung einer umfassenden und unverwechselbaren Serie von TV-Produkten mit einer beeindruckenden Bildqualität. Dadurch zeigen wir, was wir meinen, wenn wir von ‚Premium‘ reden. LGs OLED-TVs und PRIME UHD-TVs stärken die Marke als Synonym für Bildqualität. Mit diesen beispiellosen Home-Entertainment-Lösungen befindet sich LG in einer sehr guten Ausgangsposition zum Premium-TV-Marktführer. – Brian Kwon, Präsident und CEO von LG Electronics Home Entertainment[/pull_quote_center]

LGs PRIME UHD-Fernseher markieren eine neue Qualitätsstufe

Für eine weitere neue Qualitätsstufe sollen die neuen PRIME UHD-Fernseher sorgen. Mit ColorPrime-Technologie, Ultra Luminance und einem 4K In-Plane Switching (IPS) Panel sollen die Modelle höchsten Ansprüchen genügen.

Mithilfe der ColorPrime-Technologie kann LG den Farbbereich des Displays erweitern und eine größere Bildtiefe sowie realistischere Bilder erreichen. Um die Helligkeit und Auflösung entsprechend zu verbessern, analysiert LGs Ultra Luminance-Technologie fortlaufend die jeweils hellsten und dunkelsten Bereiche der angezeigten Inhalte.

LGs neue PRIME UHD-TVs kommen zudem in einem „UltraSlim“-Design in den Handel. Der Bildschirm ist lediglich 8,5 mm flach. Laut Hersteller unterbieten die Geräte den Branchendurchschnitt bei weitem. Konkurrierende haben eine Tiefe zwischen 40 und 50 mm, so LG.

In den internationalen Märkten wird LG seine neuen Premium-TVs Ende März vorstellen.

Bildergalerie Copyright by LG

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.