Nikon D7500: Kompakte Spiegelreflexkamera für Reise-Profis für 1500 Euro

Der Kamera-Hersteller hat mit der Nikon D7500 eine vergleichsweise kompakte Spiegelreflexkamera vorgestellt, die in puncto Bildqualität die gleiche Leistung wie die Nikon D500 bieten soll. Auch eine 4K-Videoaufnahme mit 30 Bildern pro Sekunde ist an Bord. Der Release soll voraussichtlich im Juni zu einem Preis von 1499 Euro erfolgen.

Für die Nikon D7500 verspricht das Unternehmen ein reisetaugliches Gehäuse, der DX-Format-CMOS-Bildsensor entspreche mit 20,9 Megapixeln dem der Nikon D500. Der ISO-Bereich beträgt bis 51.200, der sich bis zu einem Äquivalent von ISO 1.640.000 erweitern lasse. Eine schnellere und noch präzisere Bildverarbeitung erreiche der Bildverarbeitungs-Prozessor EXPEED 5. Auch unter schwierigen Lichtbedingungen erziele die Nikon D7500 rauscharme, detailreiche und Scharfe Ergebnisse. Videos zeichnet die DSLR bis zu einer 4K-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Wer Sequenzen in Full HD aufzeichnet, kann zudem auf den elektronischen Bildstabilisator für verwacklungsfreie Resultate zurückgreifen.

Nikon D7500: So viel kostet die kompakte DSLR

In puncto Ergonomie will der Kamera-Spezialist mit einem neigbaren Monitor punkten, dieser verfügt für die Bedienung über einen Touchscreen. Für einen stabilen und komfortablen Halt zeichne ein Griff mit tieferer Mulde verantwortlich. Ab Juni 2017 soll es die Nikon D7500 zu einem Preis von 1499 Euro im Handel zu kaufen geben.

 

  • D7500 Kameragehäuse: 1.499,00 €
  • D7500 Kit mit AF-S DX NIKKOR 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR: 1.799,00 €
  • D7500 Kit mit AF-S DX NIKKOR 18-140 mm 1:3,5–5,6G ED VR: 1.849,00 €
  • D7500 Kit mit AF-S DX NIKKOR 16-80 mm 1:2,8-4E ED VR: 2.499,00 €

„Die D7500 ist die perfekte Aufstiegskamera für Amateurfotografen, die die Leistungsstärke der D500 schätzen, aber nicht ganz so viele Profi-Funktionen benötigen. Der Benutzer profitiert von der exzellenten Bildqualität der D500 – in einem kleineren und handlicheren Gehäuse. Das Fotografieren mit bis zu 8 Bildern pro Sekunde bei voller automatischer Schärfenachführung und Belichtungsanpassung bietet die Geschwindigkeit und Präzision für großartige Action-Aufnahmen. Und mit SnapBridge können die fantastischen Aufnahmen überall geteilt werden“ – Jordi Brinkman, Product Manager bei Nikon Europe

Tags:

Wir freuen uns über deinen Kommentar.

      Hinterlasse einen Kommentar

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Login/Register access is temporary disabled
      Compare items
      • Total (0)
      Compare