LG UltraFine 4K und 5K Display: Passende Monitore für das Mac Book Pro

0
86
LG UltraFine Monitor
LG UltraFine Monitor

Auf seiner Keynote kündigte Apple einen passenden 4K- und 5K-Monitor für sein neues MacBook Pro an. Die Displays stammen allerdings nicht von Apple selbst, sondern von LG – und werden in den Größen 21,5 und 27 Zoll verfügbar sein.

Auf der letzten Keynote gab Apple bekannt, dass passende Mac Book Pro-Monitore von LG kommen. Ob die Zusammenarbeit mit LG das Ende der eigenen Bildschirme bedeutet, ist zugleich ungewiss. Das neue MacBook Pro verfügt über maximal vier Thunderbold-3-Schnittstellen, an denen die Monitore angedockt werden können. Für den Anschluss sorgt ein einziges Thunderbold-3-Kabel. Das Kabel dient zugleich als Lademöglichkeit für das Notebook.

Die 21,5 sowie 27 Zoll großen Bildschirme entstammen der UltraFine-Reihe. Um die bestmögliche Leistung zu erzielen, wurden sie speziell an die Bedürfnisse des MacBook Pro optimiert. Der kleinere der beiden Bildschirme verfügt über eine Auflösung von 4.096 x 2.304 Pixel, der größere Bildschirm sogar über 5.120 x 2.880 Bildpunkte. Beide Bildschirme unterstützen außerdem den erweiterten P3-Farbraum für eine optimale Farbwiedergabe.

Release für 749 Euro und 1.399 Euro

Die Monitore selbst verfügen je über drei USB-C-Anschlüsse. Des weiteren wurde an die Integration von Lautsprechern, einer Kamera sowie eines Mikrofons gedacht. Beide Bildschirmvarianten sind jeweils im Apple Store erhältlich. Wer ein 5K-Display besitzen möchte, muss 1.399 Euro bezahlen. Die 4K-Variante fällt mit einem Preis von rund 749 Euro deutlich günstiger aus. Ab wann genau beide Bildschirme erhältlich sein werden, ist noch unbekannt. Der 5K-Bildschirm dürfte ab Dezember lieferbar sein, die 4k-Ausgabe bereits in wenigen Wochen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.