LG hat sein modulares Smartphone LG G5 auf dem MWC in Barcelona enthüllt. Das neue Flaggschiff der Südkoreaner setzt auf ein Gehäuse und Metall und verfügt über einen ausziehbaren Einschub für den wechselbaren Akku.

Das LG G5 wurde offiziell präsentiert: Das neue Smartphone-Flaggschiff von LG setzt auf eine Bildschirmdiagonale von 5,3 Zoll und setzt auf ein edles Unibody-Gehäuse aus Metall. Der Clou an der Sache: Trotz des Metallgehäuses wird sich der Akku des LG G5 wechseln lassen. Das funktioniert über einen ausziehbaren Einschub. Der Energiespeicher lässt sich somit im Handumdrehen wechseln. Auch sonst verfolgt der Hersteller mit dem LG einen modularen Ansatz. So eignet sich das Gerät gleichermaßen als Digitalkamera oder sogar als HiFi-Anlage.

LG G5 setzt auf vielseitige Zusatzmodule

Das vielseitige Kamera-Modul LG CAM Plus wird über den Einschub auf der Geräteunterseite angebracht – eine komfortable Handlung und eine bequeme Kontrolle soll gewährleistet werden, ganz wie bei einer digitalen Spiegelreflexkamera. Darum verfügt das Cam-Modul über physische Tasten für Verschluss, Aufnahme, Zoom, LED-Display und Ein- und Ausschalten. Wird das CAM Plus-Modul genutzt, profitiert der Nutzer nicht nur von einem Autofokus und einer Belichtungssperre. Das Modul sorgt außerdem für eine zusätzliche Batterielaufzeit von 1.200 mAh. Da der Akku eine Kapazität von 2.800 mAh besitzt, steigt die Gesamtkapazität des LG G5 auf 4.000 mAh.

Always-On-Display arbeitet energieeffizient

Das 5,3 Zoll große Display verfügt außerdem über einen Always On-Modus. So werden kontinuierlich Uhrzeit und Datum angezeigt. Und das selbst dann, wenn das Display im Schlafmodus ist. Für eine energieeffiziente Arbeitsweise greift LG auf eine Technik zurück, die so ähnlich auch in LCD-TVs Anwendung findet. Das Always-On-Display begnügt sich im laufenden Betrieb mit lediglich 0,8 Prozent der Batteriekapazität pro Stunde.

LG G5 mit Snapdragon 820 & 4 GB RAM

Auch die sonstige Ausstattung kann sich sehen lassen. Das 5,3 große Display löst in Quad HD mit 2.560 x 1440 Pixeln auf.  Als Prozessor fungiert der Qualcomm-Chip Snapdragon 820. Als Grafikeinheit kommt eine Adreno 530 zum Einsatz. Als Unterstützung dienen 4 GB RAM Arbeitsspeicher. Der interne Speicher beträgt 32 GB, dieser lässt sich via microSD um weitere 2 TB erweitern. Die Hauptkamera nimmt Bilder mit 16 Megapixeln auf, die Selfiecam bringt es auf 8 MP. Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Erhältlich sein wird das LG G5 in den Farben Silber, Titan, Gold und Pink. Sowohl der Preis als auch das Release-Datum ist noch offen.

Das neue LG G5 wird die Kunden anregen, die Freuden des mobilen Lebens neu zu entdecken. Das Ökosystem rund um das G5 ist entstanden, indem viele Experten bei LG sich gefragt haben, ob es noch möglich ist, auf dem Smartphone-Markt innovativ und einzigartig zu sein. Ich glaube, wenn Kunden erst einige Zeit mit dem LG G5 verbracht haben, werden sie mit einem schallenden JA antworten. – Juno Cho, Präsident und CEO von LG Electronics Mobile Communications

Alle wichtigen Spezifikationen des LG G5:

  • CPU: Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor
  • Bildschirm: 5,3 Zoll (ca. 13,5 cm) Quad HD IPS Quantum Display (2560 x 1440, 554ppi)
  • Speicher: 4 GB LPDDR4 RAM, 32 GB UFS ROM, microSD (bis zu 2 TB)
  • Kamera: Rückseite 16 MP, Weitwinkel 8MP; Front 8 MP
  • Batterie: 2.800 mAh (austauschbar)
  • Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
  • Abmessungen: 149,4 x 73,9 x 7,7~8,6mm
  • Gewicht: 159 g
  • Netzwerkunterstützung: LTE, 3G, 2G
  • Verbindungstechnologien: Wi-Fi 802.11 a, b, g, n, ac; USB Type-C 2.0 (kompatibel mit 3.0); NFC; Bluetooth 4.2
  • Farben: Silber, Titan, Gold, Pink

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.