Kodak Ektra: Preis, Release, Specs des neuen Android-Smartphones

Das Kodak Ektra ist ein oberes Mittelklasse-Smartphone, das vor allem mit seinen beiden Kameras punkten will – auch in 4K kann gefilmt werden. Der Release des Android-Handys soll im Dezember erfolgen, zu einem Preis von 499 Euro soll man das Kodak Ektra kaufen können.

Angeteastert wurde es vor einiger Zeit, jetzt stellte Kodak sein neues Android-Smartphone Ektra vor, berichtet n-tv. Der 5 Zoll große LCD-Bildschirm löst in Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, als CPU kommt der Deca-Core-Prozessor Helio X20 mit einer Taktung von 2,3 GHz zum Einsatz. Als Unterstützung dienen 3 GB Arbeitsspeicher, der Akku bietet eine Kapazität von 3.000 mAh. Der Energiespeicher wird mittels USB Typ-C geladen. Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow installiert. Der interne Speicher beträgt 32 GB, dieser kann via microSD erweitert werden.

Doch bereits die Optik macht klar: ein typisches Android-Smartphone will das Ektra nicht sein. Der Look ähnelt eher Kamera als Mobiltelefon – und genau das soll auch die Stärke des Kodak Ektra sein. Die 21-Megapixel-Kamera verfügt über eine f/2.0 Blende und einen optischen Bildstabilisator für verwacklungsfreie Aufnahmen. Videos zeichnet die Kodak Ektra auf Wunsch in 4K auf.

Kodak Ektra mit zweistufigem Auslöser

Wer nicht nur auf dem Display in virtueller Form auslösen möchte, dürfte den physischen zweistufigen Auslöse-Button zu schätzen wissen. Über ein Wählrad kann die Kamera-App für verschiedene Szenen gesteuert werden, samt haptischem Feedback. Die Selfie-Cam auf der Frontseite des Geräts erlaubt Schnappschüsse mit 13 Megapixeln Auflösung. Egal, ob HDR, Motivprogramme oder Bokeh-Effekt – sämtliche Anpassungen sollen laut Hersteller in Echtzeit erfolgen. Anfänger dürfen sich zudem über einen Automatik-Modus freuen.

Auch bei schlechten Lichtverhältnissen soll das Kodak Ektra eine gute Figur abgeben. Die Night Shot-Technik soll mehr Licht auf den Sensor bringen und dunkle Stellen hervorheben. Außerdem soll Verwacklungsunschärfe reduziert, Objekte mithilfe eines dynamischen Fokus verfolgt werden. Der Release des Kodak Ektra soll im Dezember zu einem Preis von 499 Euro erfolgen. Außerdem wird es Zubehör zu kaufen geben, etwa eine Lederhülle für 35 Euro und eine klassische Umhängetasche für rund 70 Euro.

Tags:

Wir freuen uns über deinen Kommentar.

      Hinterlasse einen Kommentar

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Login/Register access is temporary disabled
      Compare items
      • Total (0)
      Compare