Jeder 4. verkaufte Fernseher ist ein 4K-TV: UHD erfolgreicher als HD

Jeder vierte verkaufte Fernseher in Deutschland ist bereits ein 4K-TV, ieder zehnte deutsche Haushalt besitzt bereits einen Ultra HD-Fernseher. Damit ist 4K schon jetzt etablierter und erfolgreich als HD seinerzeit bei seiner Einführung.

4K-Fernseher erfreuen sich offenbar großer Beliebtheit, berichtet Videomarkt. Das gab die FAM auf Basis aktueller Verkaufszahlen bekannt, die von der GfK erhoben werden. Jeder vierte Fernseher, der in 2016 verkauft wurde, unterstützt bereits 4K. Annähernd jeder zehnte Haushalt besitze bereits einen entsprechenden 4K-Fernseher, heißt es weiter. Das 4K-Format sei daher schon jetzt sowohl erfolgreicher als auch etablierter als der HD-Standard, der vor zehn Jahren eingeführt wurde. Waren 4K-Inhalte lange Mangelware, hat sich das Blatt mittlerweile etwas gedreht.

Mehr als 100 Ultra HD Blu-rays in den nächsten Monaten

Die Ultra HD Blu-ray habe „die Schlagzahl erhöht“. Passend zum Weihnachtsgeschäft erscheinen zahlreiche Blockbuster auf UHD Blu-ray, darunter Filme wie „Star Trek Beyond“, „Jason Bourne“ oder auch „Suicide Squad“. Im Handel in 4K verfügbar ist seit Kurzem auch der beliebte Animationsfilm „Pets“. Dass die Ultra HD Blu-ray im Aufwind ist, verkündete im September auch Sonopress, die zu diesem Zeitpunkt bereits die magische Grenze von einer Million Ultra HD Blu-rays knacken konnten.

In der FAM-Meldung heißt es weiter, dass in den nächsten Monaten mehr als 100 Titel auf Ultra HD Blu-ray gepresst würden. Christian Hauke, Marketing Director Twentieth Century Fox Home Entertainment, bringt es auf den Punkt: „Das kann man nicht beschreiben, das muss man gesehen haben“.

Wir freuen uns über deinen Kommentar.

      Hinterlasse einen Kommentar

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Login/Register access is temporary disabled
      Compare items
      • Total (0)
      Compare