Zuletzt aktualisiert am 25. September 2020 um 11:52.Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

iPad Air 3: Kommt das iPad mit 4K-Display am 14. März?

Kommt das iPad Air 3 mit 4K?
Kommt das iPad Air 3 mit 4K?

Kommt jetzt das iPad Air 3 mit 4K-Display? Auch vier statt zwei Lautsprecher sind im Gespräch. Die Vorstellung könnte zusammen mit dem iPhone 5se Mitte März erfolgen.

Das iPad Air 3 soll offenbar auf ein Display mit 4K-Auflösung setzen, wie Digitimes unter Berufung auf Zulieferkreise zu berichten weiß. Auch sonst plane Apple offenbar, das vermutlich 9,7 Zoll große Tablet ordentlich aufzurüsten. Neben dem iPad Pro-Chip A9X sollen im Inneren des Gerätes angeblich 4 GB RAM werkeln. Auch in anderer Hinsicht könnte sich der iPhone-Hersteller am iPad Pro orientieren. So könnte das iPad Air 3 mit gleich vier Lautsprecher für einen satteren Sound ausgestattet sein. Auch der mit dem iPad Pro veröffentlichte Apple Pencil könnte mit dem iPad Air 3 kompatibel sein.

iPad Air mit LED-Blitz, aber ohne 3D Touch

Die Kamera soll unter anderem von einem LED-Blitz besonders in Low-Light-Verhältnissen profitieren. Sollte sich das bestätigen, wäre das iPad Air 3 das erste iPad mit LED-Blitz. Das war bislang lediglich den iPhones und dem iPod touch vorbehalten. Anders als beim iPhone 6s dürfte das iPad Air 3 nicht auf die berührungsempfindliche Technologie 3D Touch setzen. Angeblich arbeite Apple nach wie vor an einer Möglichkeit, 3D Touch für größere Displays zu portieren. Weiterhin wird mit einem verbesserten Akku gerechnet. Zur Kapazität der Batterie ist indes noch nichts bekannt.

Wird das iPad Air von Apple am 14. März enthüllt?

Vorgestellt werden dürfte das iPad Air 3 auf einer eigenen Keynote, die vermutlich Mitte März stattfinden wird – angeblich in der Woche ab dem 14. März. Die Massenproduktion starte angeblich im zweiten Quartal. In diesem Zeitraum dürfte dann auch der Release erfolgen. Im Fokus auf diesem Event steht indes aber das iPhone 5se. Erstmalig könnte Apple wieder ein Smartphone mit nur 4 Zoll Bildschirmdiagonale enthüllen. Es wäre das Erste seit dem iPhone 5s.

[abx product=“5679″ template=“5205″]

Alexander Mundt
Der Autor ist Gründer dieser Seite und interessiert sich seit langer Zeit intensiv für hochauflösendes Fernsehen und neue Technologien im Allgemeinen.