iOS 10-Update kann iPhone unbrauchbar machen: Was tun?

0
54
iOS 10
iOS 10

iOS 10 für iPhones und iPads ist da, doch Vorsicht vor dem Update! Im Netz tauchen derzeit Meldungen auf, nach denen die neue Firmware das Apple-Gerät mitunter unbrauchbar machen kann. Auch eine Wiederherstellung soll nicht immer ohne Weiteres möglich sein. Wir klären, was du bei Problemen versuchen kannst.

Update 22.20 Uhr

Apple äußerte sich gegenüber The Verge wie folgt:

We experienced a brief issue with the software update process, affecting a small number of users during the first hour of availability. The problem was quickly resolved and we apologize to those customers.

Demzufolge wurde daa Problem durch Apple mittlerweile behoben.

Kürzlich hat Apple iOS 10 offiziell zum Download für iPhones, iPads und den neuesten iPod touch bereitgestellt. Doch offenbar bereitet die neue Firmware einigen Apple-Kunden arge Probleme, weiß The Verge zu berichten. Demzufolge hätten manche Besitzer die Fehlermeldung erhalten, dass das „iPhone nicht aktualisiert werden“ konnte. Wer jetzt von iOS 9 auf iOS 10 updaten will, sollte also vorsichtig sein und im Zweifel lieber warten, bis die Situation etwas übersichtlicher ist. Betroffen sein soll nicht nur das iPhone, sondern auch das iPad. Wiederherstellungsversuche schlugen laut dem Bericht teilweise fehl.

Betroffene melden teilweise fehlgeschlagene Wiederherstellung

Was genau den Fehler verursacht, ist unklar. Mitten im Installationsvorgang soll das System auffordern, das iPhone oder iPad per Kabel mit iTunes zu verbinden und eine Wiederherstellung zu starten. Wie genau das funktioniert, erklärt Apple auf seiner Support-Seite. In den sozialen Netzwerken melden sich jedoch Betroffene, bei denen auch eine Wiederherstellung nicht erfolgreich durchgeführt werden konnte. Im Härtefall bleibt Geschädigten dann nur noch der Weg zu einem Apple Store oder das Einschicken des Geräts an den Support.

Lage unübersichtlich, Fehlerrate höher als im Durchschnitt

Wer dennoch mit dem Update auf iOS 10 nicht warten will, sollte auf jeden Fall unbedingt zuvor ein Backup anfertigen. Entweder direkt auf dem Endgerät per iCloud oder ganz klassisch per Anschluss am Computer und der Software iTunes. Unzählige User haben das neue Betriebssystem ohne Probleme installiert, aber die Fehlerrate scheint diesmal höher als im Durchschnitt zu sein, schreibt The Verge. Wer kann, sollte daher mit dem Update noch warten, bis Apple sich zu den Vorfällen geäußert hat.

Was Du bei Problemen versuchen kannst:

  1. Verbinde das iPhone mit einem Computer und starte iTunes
  2. Erzwinge einen Neustart des Geräts
  3. Halte dazu die Standby- und Home-Taste für mindestens 10 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt
  4. Wenn das Logo von Apple erscheint weiterhin die Tasten gedrückt halten
  5. Anschließend erscheint der Wartungszustand
  6. Falls du die Option „Aktualisieren“ angezeigt bekommst, versuche das Update darüber erneut zu installieren
  7. Sollte Schritt 6 nicht funktionieren, musst du die Option „Wiederherstellen“ wählen
  8. Wenn alles funktioniert, kannst du das iPhone danach erneut einrichten
  9. Falls nicht, wende dich an den Support von Apple

iOS 10 wurde von Apple auf der Entwickerkonferenz WWDC 2016 im Juni offiziell enthüllt. Wenige Tage vor dem Release des iPhone 7 hat der Konzern sein neues Betriebssystem jetzt zum Download bereitgestellt.

Anzeige: iPhone 7 kaufen!
[preisvergleich id=“7452″]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.