GoPro Hero 5 Black & Hero 5 Session: Infos zu Preis, Release & Features

Action-Cam-Spezialist GoPro hat soeben neue Action-Kameras enthüllt: Die GoPro Hero 5 Black und die etwas abgespeckte GoPro Hero 5 Session. Beide Action-Cams zeichnen Videos in 4K auf, außerdem hat der Hersteller seine erste eigene Drohne namens Karma präsentiert. Der Release aller Produkte soll im Oktober erfolgen. Ab sofort kann man die GoPro Hero 5 bei Amazon kaufen.

Spekulationen zur GoPro Hero 5 gab es schon seit langer Zeit, jetzt hat GoPro seine neuen Action-Cams offiziell auf einem Event im kalifornischen Squaw Valley enthüllt. Die GoPro Hero 5 Black zeichnet nicht nur Videos in 4K auf, sondern ist sogar bis zu 10 Meter wasserdicht – und das ohne extra Gehäuse. Die Action-Cam verfügt über einen zwei Zoll großen Touchscreen, lässt sich aber auch per Sprachsteuerung bedienen. Sieben Sprachen werden zum Start unterstützt, weitere sollen folgen.

Anzeige: GoPro Hero 5 kaufen
[preisvergleich id=“7678″]

Bilder nimmt die GoPro Hero 5 Black in einer Auflösung von 12 Megapixeln auf, Fotos und Videos werden bei aktiver Stromzufuhr auf Wunsch automatisch in die Cloud hochgeladen. Weitere Merkmale sind eine professionelle Videostabilisierung, Audioaufnahme in Stereo und eine fortgeschrittene Reduzierung von Windgeräuschen. Außerdem integriert: GPS und RAW-Support.

Release der GoPro Hero 5 Black & Session am 2. Oktober

Mit der GoPro Hero 5 Session erscheint ein etwas abgespecktes Modell, das aber ebenfalls Videos in Ultra HD bei 30 Bildern pro Sekunde aufnimmt. Bilder werden in 10 Megapixeln aufgenommen, auf eine Stereo-Audioaufnahme muss im Vergleich zum großen Bruder aber ebenso verzichtet werden wie auf die Unterstützung des RAW-Formats. Auch die Windgeräusch-Reduzierung fehlt. Andere Highlights wie Wasserfestigkeit oder Sprachsteuerung sind aber auch bei der Hero 5 Session mit dabei. Der Release der GoPro Hero 5 Black und der GoPro Hero 5 Session erfolgen am 2. Oktober. Das High-End-Modell kostet 429,99 Euro, das abgespeckte Model schlägt mit 329,99 Euro zu Buche.

GoPro enthüllt faltbare Mini-Drohne Karma

Außerdem hat der Hersteller mit der GoPro Karma seine erste Drohen enthüllt. Der Quadcopter im Miniformat lässt sich falten und eignet sich so ideal für einen Transport. Ein Controller im Stile eines Gamepads mit Touchscreen wird mitgeliefert. Darauf wird angezeigt, was die GoPro Karma gerade sieht. Man benötigt also kein Smartphone oder Tablet. Knackpunkt: Eine Kamera hat die GoPro Karma im Gegensatz zu den meisten anderen Drohnen nicht an Bord, sondern muss separat oder als Bundle gekauft werden. Der Release erfolgt am 23. Oktober zu einem Preis von 869,99 Euro. Im Package mit der GoPro Hero 5 Black werden 1.099 US-Dollar in den USA fällig. Das Bundle mit der Hero 5 Session wird 999 US-Dollar kosten, aber erst Anfang 2017 erhältlich sein.

 

Wir freuen uns über deinen Kommentar.

      Hinterlasse einen Kommentar

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      4kevolution.de
      Logo
      Login/Register access is temporary disabled
      Compare items
      • Total (0)
      Compare