Das Videogame „Forza 6 Apex“ wird nicht nur für die Xbox One erscheinen, sondern auch für Windows 10 – und das sogar kostenlos und in 4K. Der Inhalt kann zwar nicht mit dem Konsolen-Pendant mithalten, die Technik ist dafür deutlich stärker, nicht zuletzt dank DirectX 12.

Ein Release des Rennspiels „Forza 6 Apex“ für Windows 10 stand schon länger im Raum, jetzt hat Microsoft die Veröffentlichung offiziell angekündigt – und zwar für das Frühjahr. Der Clou an der Sache: PC-Gamer dürfen sich nicht nur über eine verbesserte Grafik freuen, auf Wunsch sogar in 4K, sondern erhalten das Game sogar kostenlos. Im Vergleich zur Version für die Xbox One kommt dafür der Umfang deutlich minimiert daher. Insgesamt sechs Locations und 20 Streckenlayouts gibt es für den Spieler zu erkunden.

„Forza 6 Apex“ für Windows 10 mit mehr als 60 Wagen

Mit von der Partie sind in der kostenlosen Version von „Forza 6 Apex“: Brands Hatch, Circuit de Spa-Francorchamps, Rio de Janeiro, Sebring International Raceway, Top Gear Airport und Yas Marina. Etwas mehr als 60 Fahrzeuge sollen zur Auswahl stehen. Mikrotransaktionen dürfte es ebenfalls geben, diese sollen aber Gerüchten zufolge nicht im Vordergrund stehen. Auch der Support für Lenkräder ist noch unklar. Beobachter rechnen zum Release nur mit der Unterstützung für Tastatur und Maus sowie Controller. Der genaue Release-Termin ist aber noch unbekannt. Künftige Titel der „Forza“-Rennspielreihe sollen indes parallel für Konsole und Computer entwickelt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.