Anzeige

Der Philips 65-Zoll OLED 9er Serie-TV mit 4K kombiniert exzellente Bild- und Tonqualität mit einem überaus eleganten Design. Durch das praktisch rahmenlose Panel integriert sich Philips' neues Fernseh-Flaggschiff hervorragend in den Raum und sorgt mit Hilfe des dreiseitigen Ambilight Spectra XL Lichtscheins für eine kräftige Farbdarstellung und einen intensiven Kontrast.

Mit dem Philips 55POS901F 4K-TV hat Hersteller Philips seinen ersten OLED-Fernseher auf der IFA 2016 präsentiert. Der 55 Zoll große TV verfügt über dreiseitiges Ambilight, Android TV und wird ab dem vierten Quartal im Handel zu kaufen sein.

Auf der IFA in Berlin präsentiert Philips mit dem 4K-TV 65PUS7601 mit dreiseitigem Ambilight eins der TV-Highlights dieses Jahres. Der Fernseher basiert auf der derzeit besten verfügbaren LCD-LED-Technologie und hat eine Bildschirmdiagonale von 65 Zoll (164 Zentimeter).

Den 4K-Fernseher Philips 48PUS7600 gibt es heute bei QVC im Tagesangebot für 899 Euro! Der TV mit 48 Zoll Diagonale setzt auf Android TV und verfügt über ein dreiseitiges Ambilight.

Philips präsentiert sein 4K Ultra HD-Lineup: Alle neuen 4K-TVs unterstützen nicht nur HDR, sondern bis auf eine Ausnahme auch Ambilight. Die Fernseher setzen auf leistungsstarke Quad-Core-CPUs und in Sachen Smart TV auf Android TV.

Wer sich für einen teilnehmenden 4K Ultra HD-TV von Philips entscheidet, darf sich über eine Cashback-Prämie von bis zu 500 Euro freuen. Für den Bonus qualifiziert sind viele UHD-Modelle der Produktserien 7000 und 8000 – natürlich alle mit Ambilight-Technologie.

Philips hat auf der IFA seine neue 4K-Flaggschiff-Serie 9600 mit HDR und 4-seitigem Ambilight enthüllt. Zudem wurde die neue Modellreihe Philips 8601 präsentiert.

Die neuen Philips 4K-Fernseher der 7600er-Serie bieten dreiseitiges Ambilight und kommen mit dem Betriebssystem Android TV in den Handel. Ab August 2015 werden die PUS7600 Ultra HD-TVs verfügbar sein.

Mit den neuen 4K-Serien 6400, 7100 und 7600 bietet Philips neue Ultra-HD-Fernseher für unterschiedliche Ansprüche und Bedürfnisse. Alle UHD-Fernseher setzen auf das Google-Betriebssystem Android 5.0.

Die neuen Philips Smart TVs von TP Vision setzen vorrangig auf das Betriebssystem Android 5.0 (Lollipop). Mehr als zwei Drittel der 2015er Philips-TVs kommen mit dem Google-OS in den Handel.