Dolby Vision verspricht noch bessere 4K-Bilder

0
384

Das Unternehmen Dolby ist vielen hinlänglich aus dem Audio-Bereich bekannt. Doch offenbar kann man den Konzern nicht nur darauf reduzieren. Denn jüngst kündigte Dolby an, mit seiner neuen Technik Dolby Vision auch Fernsehbilder zu verbessern und zu revolutionieren. Dies betrifft Full-HD sowie auch Ultra-HD-Inhalte.

Dolby Vision verspricht die Optimierung von Helligkeit, Farben und Kontrasten. Auch gestreamte Inhalte, Fernsehübertragungen und sogar Videospiele sollen mit der von Dolby entwickelten Technik besser aussehen.

4K-Inhalte sollen ebenfalls von Dolby Vision profitieren

Übliche TV- und Kinobilder sind, was Farbkorrekturen und sonstige Bildverbesserungen angeht, nicht immer unbedingt auf dem neuesten Stand der Technik. Dahingehend hat das amerikanische Unternehmen Dolby ungenutztes Potenzial erkannt und möchte das visuelle Erlebnis verbessern. Auch 4K-Inhalte sollen von Dolby Vision noch einmal deutlich profitieren.

Dolby bereits in Gesprächen mit Hollywood-Studios

Die amerikanischen Kollegen von chipchick.com konnten bereits einen Prototyp mit Dolby Vision testen und erste Erfahrungen sammeln. So lobten die Redakteure insbesondere die bessere Farben-Helligkeit und die stärkeren Kontraste.

Dolby ist bereits in Gesprächen mit Hollywood-Studios, Amazon Instant Video, Xbox Video, Netflix und Vudu. Ziel ist die Verbreitung und der Einsatz der Dolby Vision Technologie.

Dolby Vision 4K
Dolby Vision

Quelle: dolby.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.