Skip to main content

DJI Spark: Alle Infos zu Preis, Release & Features der Mini-Drohne

Bildnachweis: DJI

Drohnen-Hersteller DJI hat den DJI Spark enthüllt: Dabei handelt es sich um einen Mini-Quadcopter, der über eine Gestensteuerung verfügt und gerade einmal 300 Gramm auf die Waage bringt. Der Preis des DJI Park beträgt 599 Euro, die Mini-Drohne kann man ab sofort vorbestellen und kaufen. Der Release erfolgt am 15. Juni.

Der DJI Spark wurde heute vom chinesischen Drohnen-Hersteller vorgestellt, meldet Wired. Der Mini-Quadcopter verfügt über eine 12-Megapixel-Kamera und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 50 km/h. Die maximale Flugzeit gibt der Drohnen-Spezialist mit 16 Minuten an. Dabei kann der DJI Spark ganz bequem aus der Hand heraus gestartet werden, direkt danach geht das Gadget in die Gestensteuerung über. So lassen sich beispielsweise Selfies aufnehmen oder ein Rückwärtsflug durchführen  – alles per Handgesten.

Vier Quickshot-Modi und 12-Megapixel-Kamera

Vier Quickshot-Modi stehen für die Videoaufnahme zur Verfügung: Rocket, Dronies, Kreisen und Helix. So kann der Spark etwa in Spiralen fliegen oder um das Ziel herum kreisen. Der Clou daran: Die Kamera des DJI Spark bleibt währenddessen stets auf das Ziel ausgerichtet. Die Kamera knipst Bilder in 12 Megapixeln und zeichnet Videos in Full HD mit 1080p auf. Das Weitwinkelobjektiv verfügt über eine f/2.6-Blende und eine Brennweite von 25 Millimetern. Der 1/2.3″-Sensor ist etwa größer als der des iPhone 7.

Neue Aufnahme-Modi: Pano und Bokeh-Effekt

Für Fotos stehen zwei neue Aufnahme-Modi zur Verfügung: Pano für horizontale und vertikale Panoramaaufnahmen und Bokeh, um Aufnahmen mit einem Bokeh-Effekt aufzunehmen – ein Feature, das vor allem von Spiegelreflexkameras bekannt ist, aber auch auf dem iPhone 7 Plus zu finden ist. Dabei wird das Motiv im Vordergrund fokussiert, während der Hintergrund verschwommen aufgenommen wird.

Release am 15. Juni zu einem Preis ab 599 Euro

Ausgestattet ist der DJI Spark mit diversen Features, die die Sicherheit der Mini-Drohne gewährleisten sollen. So verfügt der DJI Spark über eine automatische Rückkehrfunktion und über ein GEO-System, das den Nutzer darüber informiert, falls ein Flug ein Sicherheitsrisiko darstellt. Ausgeliefert werden soll der DJI Spark am 15. Juni zu einem Preis von 599 Euro. Wer sich für das Set Spark Fly More Combo entscheidet, muss dafür 799 Euro bezahlen. Ab sofort kann man den DJI Spark vorbestellen, ein Unboxing ist auf der Seite von DJI zu finden.

Offizielles Präsentations-Video von DJI



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Teile dies mit einem Freund