Anzeige:

DJI Mini 3 Pro vorgestellt: Das kann die neue Mini-Drohne

Anzeige:

DJI hat die DJI Mini 3 Pro vorgestellt, die leistungsstärkste Kameradrohne der Mini-Serie. Sie wiegt weniger als 249 Gramm, entspricht den Vorschriften in vielen Regionen und Ländern und verfügt über fortschrittliche Funktionen wie 4K/60fps Video, ActiveTrack, Objekterkennung in drei Richtungen und 90° Gimbal-Rotation zur Erstellung hochwertiger vertikaler Fotos für soziale Medien. Die Flugdauer verlängert sich auf weit über 30 Minuten.

Geringes Gewicht

In mehreren Ländern und Regionen wurden Drohnen mit einem Gewicht von weniger als 250 Gramm als sicherste Kategorie eingestuft. Mit einem Gewicht von weniger als 249 Gramm und einer Kombination aus Sicherheit und Leistung bietet die Mini 3 Pro Kreativen neue Möglichkeiten. Außerdem ist sie ideal für angehende Pilotinnen und Piloten. Mit dieser praktischen und leistungsstarken Luftbildkamera können mehr Menschen auf der ganzen Welt sicher fliegen und ihre visuellen Geschichten einfach umsetzen.

Mini-Drohne mit vielen Optionen

In welche Richtung soll sich die Mini-Serie weiterentwickeln? DJI hat dieses Thema seinen Kunden gestellt und die ideale Antwort erhalten: Die außergewöhnlichen Flug- und Aufnahmefähigkeiten von DJI sollten auch in der kleinsten Drohne angeboten werden. Das Ergebnis war die DJI Mini 3 Pro, eine erstaunlich kompakte und leistungsstarke Drohne. Wie ihre Vorgängerinnen, die Mavic Mini, Mini 2 und Mini SE, ist sie tragbar und kann überallhin mitgenommen werden. Allerdings verfügt die Mini 3 Pro über mehr integrierte Funktionen als jede andere DJI-Drohne ihrer Größe. Sie verfügt über eine höhere Flugleistung, ein besseres Kamerasystem, eine längere Akkulaufzeit und zusätzliche intelligente Funktionen, die bisher nur in der Air- und Mavic-Serie enthalten waren.

Anzeige:

Entwickelt für neue Herausforderungen

Die Arme und Propeller wurden für einen aerodynamischeren Flug und eine längere Flugdauer verändert. Eine brandneue Gimbal-Architektur ermöglicht größere Kamerawinkel als je zuvor, einschließlich Neigung nach oben und echter vertikaler Bilder. Mit seinem aktualisierten Aussehen ermöglicht der DJI Mini 3 Pro mehr kreative Möglichkeiten.

Hindernisvermeidung für einen sichereren Flug

Anzeige:

Die vorderen, hinteren und unteren Vision-Sensoren des DJI Mini 3 Pro ermöglichen eine Hinderniserkennung in drei Richtungen. Das ist ein Novum in der Mini-Serie. Die vorderen und unteren Sichtsensoren bieten ein größeres Sichtfeld und sorgen für eine nahtlose Abdeckung für eine verbesserte Routenplanung und Umgebungswahrnehmung. Diese Sensoren ermöglichen auch das Advanced Pilot Assistance System (APAS) 4.0, das Hindernisse im Flug automatisch erkennt und eine sichere Route um sie herum bestimmt. Darüber hinaus bieten diese Sensoren alle FocusTrack-Funktionen. Damit kannst du ein Thema auswählen und die Drohne zentriert das Motiv automatisch im Bild und bestimmt eine sichere Flugroute. Dank ihres verbesserten Sensorsystems ist die DJI Mini 3 Pro die erste Drohne der Mini-Serie, die APAS und FocusTrack unterstützt.

Professionelles Filmmaterial

Die DJI Mini 3 Pro verfügt außerdem über ein komplett überarbeitetes Kamerasystem. Der 1/1,3″-CMOS-Kamerasensor verfügt über Dual-Native-ISO, eine Aufnahmefunktion, die bisher nur professionellen und Filmkameras vorbehalten war. Er bietet eine maximale Auflösung von 48 Megapixeln und eine maximale Videoauflösung von 4K bei 60 Bildern pro Sekunde. Um qualitativ hochwertige Bilder und Videos für soziale Medien zu produzieren, lässt sich die Kamera für echte vertikale Aufnahmen um 90 Grad drehen. Dadurch wird die übliche Qualitätsverschlechterung durch Zoomen und Zuschneiden verhindert.

Anzeige:

Bei HDR-Videoaufnahmen sind Bildraten von bis zu 30 Bildern pro Sekunde möglich, was atemberaubende Details ermöglicht. Für die einfache Bearbeitung im Programm steht ein Standardfarbprofil zur Verfügung, während D-Cinelike zusätzliche Nachbearbeitungsmöglichkeiten bietet. Der digitale Videozoom bietet 2fach-Zoom für 4K, 3fach-Zoom für 2,7K und 4fach-Zoom für Full HD. Auf Anregung der Nutzerinnen und Nutzer wurde die Kameraleistung der DJI Mini 3 Pro mit einer Pixelgröße von 2,4 m verbessert. Dadurch werden mehr Bilddetails erfasst, was besonders bei schlechten Lichtverhältnissen und in der Nacht nützlich ist.

Verbesserte Akkulaufzeit und Übertragungsreichweite

Obwohl der DJI Mini 3 Pro weniger als 249 Gramm wiegt, wurde seine Flugzeit noch weiter erhöht. Mit einer maximalen Flugdauer von 34 Minuten kann die Mini 3 Pro mit einer einzigen Akkuladung mehr Landschaften und Motive aufnehmen. Zum ersten Mal in der Geschichte der DJI-Drohne wird mit der Mini 3 Pro eine Variante mit einem größeren Akku eingeführt, um den Piloten mehr Möglichkeiten zu bieten. Die Intelligent Flying Battery Plus ermöglicht eine maximale Flugzeit von 47 Minuten, was für eine Drohne dieser Größe beispiellos ist. Zusätzlich zur längeren Flugdauer verfügt die Mini 3 Pro über das O3-Übertragungssystem, das eine 1080p-Liveansicht aus bis zu 12 Kilometern Entfernung ermöglicht.

Mit den intelligenten Funktionen kannst du Fotos wie ein Profi machen

Diese Verbesserungen machen die DJI Mini 3 Pro zu einer fantastischen Flugkamera, aber das ist noch nicht alles. Die Mini 3 Pro unterstützt jetzt die intelligenten Aufnahmemodi der DJI Air- und Mavic-Reihe und erweitert damit deine kreativen Möglichkeiten. Die folgenden Funktionen sind mit einem einzigen Klick erreichbar:

  • FocusTrack
  • Spotlight 2.0 hält das Thema im Bild, während du manuell fliegst.
  • Point of Interest 3.0 umkreist das Motiv in einem bestimmten Radius und mit einer bestimmten Geschwindigkeit.
  • ActiveTrack 4.0 bezieht sich auf zwei Arten auf das Thema:
  • Das Flugzeug folgt der Person in einem festen Abstand.
  • Das Flugzeug folgt dem Motiv von der Seite in einem festen Abstand und Winkel.
  • QuickShots
  • Die Kamera bleibt auf die Person fixiert, während das Flugzeug rückwärts und aufwärts fliegt.
  • Helix: Das Flugzeug steigt auf und dreht sich spiralförmig um die Person.
  • Die Rakete steigt auf, während die Kamera nach unten zeigt.
  • Das Flugzeug umkreist das Motiv.
  • Bumerang: Das Flugzeug fliegt einen kreisförmigen Kurs um das Ziel, steigt beim Abflug auf und senkt sich bei der Rückkehr.
  • Asteroid: Das Flugzeug erzeugt eine Aufnahme, die als kugelförmiges Panorama hoch über dem Motiv beginnt und in der Nähe des Motivs endet.
  • MasterShots: Hält das Motiv in der Mitte des Bildes, während es eine Reihe von Flugbewegungen ausführt, um ein kurzes filmähnliches Video zu erzeugen.
  • Erzeugt einen dynamischen Zeitraffer, indem er beim Filmen einer vorgegebenen Flugbahn folgt.
  • Die brandneue DJI RC-Fernsteuerung

Die DJI Mini 3 Pro ist ideal für Pilotenanfänger und alle, die eine neue kleine Drohne suchen. DJI erweitert sein Angebot mit der DJI RC Remote Control, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Dabei handelt es sich um eine leichte Fernsteuerung mit integriertem 5,5-Zoll-Touchscreen. Da die DJI Fly App bereits integriert ist, wird für die Steuerung kein Smartphone mehr benötigt, und das mobile Gerät kann wieder unabhängig genutzt werden.

Preis und Release DJI Mini 3 Pro

Der DJI Mini 3 Pro kann ab sofort auf Store.dji.com und bei zugelassenen Handelspartnern vorbestellt werden und wird ab dem 17. Mai ausgeliefert: Der DJI Mini 3 Pro (ohne Fernbedienung) kostet ab 739 € (ohne MwSt.) und umfasst lediglich den DJI Mini 3 Pro, aber keine Fernbedienung. Sie ist für Personen geeignet, die bereits eine kompatible Fernbedienung besitzen. Die DJI Mini 3 Pro kostet ab 829 € (zzgl. MwSt.) und enthält die DJI RC-N1 Fernsteuerung. Der DJI Mini 3 Pro (DJI RC) beginnt bei 999 € (zzgl. MwSt.) und enthält die DJI RC-Fernsteuerung.

Zusätzlich sind auch Zubehörkits für den DJI Mini 3 Pro erhältlich. Das DJI Mini 3 Pro Fly More Set kostet ab 189 € (ohne MwSt.) und umfasst 2 Intelligent Flight Akkus, 1 Zwei-Wege-Ladestation, 2 Propeller-Sets und eine Umhängetasche. Alle weiteren Zubehörteile werden einzeln angeboten. Unter www.dji.com/de/dji-mini-3-pro findest du weitere Informationen über alle neuen Funktionen, Zubehörteile und Möglichkeiten.

Anzeige:

Bildquellen

  • dji-mini-3-pro: DJI
TECH-UPDATE ABONNIEREN!
Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die neuesten Trends, Deals, Ratgeber und vieles mehr direkt in Ihr E-Mail-Postfach – nicht verpassen! Im Regelfall einmal die Woche.

Invalid email address
DJI Mini 3 Pro vorgestellt: Das kann die neue Mini-Drohne
DJI Mini 3 Pro vorgestellt: Das kann die neue Mini-Drohne
999 €

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4kevolution.de
Logo
Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen Sie