Auf seiner Keynote kündigte Apple einen passenden 4K- und 5K-Monitor für sein neues MacBook Pro an. Die Displays stammen allerdings nicht von Apple selbst, sondern von LG – und werden in den Größen 21,5 und 27 Zoll verfügbar sein.

HP hat mit dem Envy 27s einen Monitor mit 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln angekündigt. Der Release soll im Januar 2017 erfolgen, den HP Envy 27s wird es für 599 Euro zu kaufen geben.

LG hat gleich drei neue 4K Ultra HD-Monitore vorgestellt: Der LG 27UD88 richtet sich dabei an kreative Profis. Für Gamer hat der Hersteller die Displays 27UD68 und 27UD68P im Angebot.

Der 4K-Monitor AOC U2879F setzt auf 28 Zoll Bildschirmdiagonale und löst in Ultra HD auf. Dank Adaptive-Sync soll sich der Monitor auch für Gamer eignen.

Gaming in 4K? Mit dem Spiele-PC GeForce GTX 980 Ti Battlebox kein Problem, wie ein Video auf YouTube eindrucksvoll demonstriert. So zeigt der YouTuber, wie flüssig aktuelle Games in 4K auf der Hardware laufen.

Acer veröffentlicht mit CB1 und BX0 zwei neue Monitor-Serien mit 4K-Auflösung. Die Displays bieten großzügige Betrachtungswinkel und richten sich an professionelle Anwender.

Seiki treibt sein Engagement in Deutschland voran und veröffentlicht den 4K-Fernseher SKB 4240S – und einen UHD-Monitor in drei Größen.

Everdisplay hat das weltweit erste 6 Zoll große AMOLED-Panel mit 4K-Auflösung vorgestellt. Der Prototyp des chinesischen Herstellers erreicht damit eine wahnsinnig hohe Pixeldichte von 734 ppi. In künftigen Virtual-Reality-Brillen könnte das Display bald Verwendung finden.

Mit dem AOC U3277PQU 4K-Monitor steht künftig ein weiterer UHD-Screen für Profis zur Auswahl. Der 32 Zoll große Ultra HD-Monitor wird bereits ab August 2015 erhältlich sein.