CES 15: LG stellt webOS 2.0 vor, Fokus auf 4K-Content

Auf der CES 2015 in Las Vegas wird LG zum ersten Mal sein neues webOS 2.0 vorstellen. Auch weitere 4K-Inhalte stehen auf der Agenda.

Auf der CES 2015 in Las Vegas wird LG erstmalig das neue webOS 2.0 präsentieren. Der südkoreanische Hersteller führt die Weiterentwicklung wichtiger Funktionen aktueller Smart TVs konsequent fort. Im Fokus steht hierbei eine herausragende Benutzerfreundlichkeit, die „jedes konkurrierende System übertrifft“.

Die Idee für das webOS stand und steht unter dem Motto „Make TV Simple Again“. LG konzentriert sich auf drei übergeordnete Leistungsmerkmale:

  1. einfaches Verbinden (Simple Connection)
  2. einfaches Umschalten (Simple Switching)
  3. einfaches Suchen (Simple Discovery)

webOS-Geräte verkauften sich bislang mehr als fünf Millionen Mal

LG habe nicht weniger als die Navigation für hochmoderne TV-System komplett vereinfacht. Mit dem Erfolg ist das Unternehmen sehr zufrieden und führt als Beleg dafür die Verkäufe an. Bereits in den ersten zwei Monaten nach der Einführung von webOS wurde die Millionengrenze geknackt. Nach nur acht Monaten konnte LG mehr als fünf Millionen Verkäufe verzeichnen.

webOS 2.0 mit verbesserten Start- und Ladezeiten

webOS 2.0 wird erstmalig auf der CES 2015 im Januar in Las Vegas vorgestellt

webOS 2.0 wird erstmalig auf der CES 2015 im Januar in Las Vegas vorgestellt (Bildquelle: LG)

Mit webOS 2.0 hält eine größere Content-Vielfalt als je zuvor Einzug in die heimischen Smart TVs. Die Start-Zeit bei webOS-Geräten, die ohnehin bislang alles andere als langsam aufgefallen ist, wurde um bis zu 60 Prozent reduziert.

Zudem sollen die Nutzer deutlich reibungsloser und schneller auf hochwertige Inhalte zugreifen können. Um bis zu 70 Prozent wurde die Ladezeit beim Wechsel vom Smart-TV-Bildschirm auf YouTube verbessert.

„My Channels“ neue Funktion bei webOS 2.0

Die Funktion „My Channels“ ist neu bei webOS 2.0. Die sogenannte „Launcher Bar“, also die Hauptmenü-Leiste, kann für einen schnelleren und bequemeren Zugriff auf favorisierte Live-TV oder Set-Top-Box-Kanäle individuell angepasst werden.

An webOS 2.0-TVs angeschlossene Geräte werden über die Eingangsauswahl-Funktion sofort erkannt. So sind selbige nach dem Anschließen direkt einsatzbereit.

Nutzer dürfen sich auf hochwertigen 4K-Content freuen

LG setzt stark auf hochwertigen 4K-Content und unterhält zu diesem Zwecke Partnerschaften mit großen Content-Providern wie Netflix oder Amazon. Via Netflix können die Zuschauer bereits hochkarätige Serien wie „Netflix“ und „Marco Polo“ in unerreichter 4K-Qualität genießen. Über Amazon werden Filme in 4K-Auflösung wie After Earth, Elysium, The Amazing Spider-Man 2 und The Da Vinci Code angeboten.

[pull_quote_center]Durch die neuesten Funktionen, die webOS 2.0 bietet, wird die allgemeine Benutzerfreundlichkeit noch einfacher, leichter und intuitiver. Die webOS-Plattform ist ein hervorragendes Beispiel für unser Engagement, mit einer wirklich innovativen Smart TV-Lösung eine führende Rolle in der nächsten TV-Markt-Generation zu übernehmen. – In-Kyu Lee, Senior Vice President und Leiter der Abteilung für TVs und Monitore im Geschäftsbereich LG Electronics Home Entertainment.[/pull_quote_center]

LG zeigt sein gesamtes Portfolio an neuen webOS TV-Geräten auf der CES 2015 am LG-Stand Nr. 8204 in der Central Hall des Las Vegas Convention Center.

 

Wir freuen uns über deinen Kommentar.

      Hinterlasse einen Kommentar

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      4kevolution.de
      Logo
      Login/Register access is temporary disabled
      Produkte vergleichen
      • Testergebnis (0)
      Vergleichen

      Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

      Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

      Schließen