Skip to main content

Curved

Immer mehr Fernseher erscheinen heutzutage mit einem sogenannten Curved-Display, also einem gebogenen Bildschirm. Die Hersteller versprechen sich von der Technik vor allem ein plastischeres Bild. So wird das vollständige Sichtfeld eines mittig davor sitzenden Betrachters ausgefüllt. Anfangs war diese neue Technologie nur den High-End-Geräten vorbehalten, mittlerweile erscheinen jedoch auch immer mehr Mittelklasse-Modelle mit einem gekrümmten Display.

Während Samsung bei seinen Curved-Displays derzeit auf LED setzt, spendiert LG seinen Curved-Modellen ein OLED-Panel. Die beiden südkoreanischen Unternehmen haben bereits Studien von Fernsehern präsentiert, die sich per Knopfdruck von einem flachen in einen Curved-TV verwandeln. Die Vision ist klar: In Zukunft sollen die Zuschauer selbst die Krümmung des Gerätes bestimmen. Ob sich diese neuartige Technik allerdings beim Konsumenten durchsetzen können wird, bleibt abzuwarten und ist derzeit noch nicht vorhersehbar.


Hisense LTDN65XT910 171,2 cm (65 Zoll) Curved Fernseher

ab 36,38 € 2.499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Samsung UE65KU6509U 165,1 cm (65 Zoll) Curved Fernseher

ab 1.421,55 € 1.579,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Samsung UE55KU6509U 139,7 cm (55 Zoll) Curved Fernseher

ab 599,95 € 929,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Samsung UE65JU6550 163 cm (65 Zoll) Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

ab 2.344,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Samsung UE55JU6550 138 cm (55 Zoll) Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

1.010,75 € 1.649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Samsung UE48JU6550 121 cm (48 Zoll) Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

836,28 € 1.249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Zugegeben, gewölbte Fernseher, also sogenannte Curved-TVs, mögen auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen. Alte Röhrenfernseher waren damals nach außen gewölbt, neueCurved-TVs nach innen. Die Vorteile gekrümmter Displays sprechen zudem für sich. Das Bild wirktgrößer und kontrastreicher, schließlich sind alle Bildbereiche gleich weit vom Zuschauer entfernt. Der Abstand zum Bild in der Mitte ist identisch zum Bildabstand an den Rändern, vorausgesetzt, Sie sitzen nahe genug vor dem Bildschirm. Die Inhalte werden weniger verzerrt und zugleich plastischer & größer dargestellt. Die Bildtiefe wird besonders intensiv wahrgenommen. Auch mehrere Personen gleichzeitig können die Vorteile von Curved-TVs wahrnehmen, wenngleich doch die zentriert sitzende Person die besten Schwarzwerte und Kontraste genießen darf.

Preislich sind die Curved-TVs jedoch teurer im Vergleich zu herkömmlichen Flachbildfernsehern. Die Herstellung gewölbter Displays ist deutlich teurer, zudem befindet sich diese neue Technologie noch ganz am Anfang. Wenn Sie Ihren Fernseher gerne an die Wand montieren, so sollten Sie dabei bedenken, dass ein gekrümmter Bildschirm an der Wand möglicherweise etwas merkwürdig aussehen wird. Je mehr Zeit verstreicht, desto günstiger dürften entsprechende Geräte werden. Aber auch schon jetzt machen Sie mit gebogenen TVs kaum etwas falsch. Wir konnten uns bereits selbst von der Qualität dieser Technik überzeugen und sind überaus begeistert davon.

Wie entsteht der Curved-Effekt?

Curved-Effekt

Bild: Samsung

Das Sichtfeld wird aufgrund der Wölbung der Fernseher erweitert. Dadurch wird der Bildschirm größer wahrgenommen, als er in Wirklichkeit ist. Das Resultat ist ein kontrastreicher und räumlicher 3D-Effekt.

Verbessern Curved-TVs das Bild?

Curved-Fernseher haben durch den gleichbleibenden Blickwinkel höhere Kontraste als herkömmliche Flachbild-Geräte. Inhalte werden somit mit einer gleichmäßigeren Kontrastdarstellung abgebildet.

Warum wölben die Hersteller nun?

Die Bildbereiche sind bei Curved-TVs gleich weit vom Zuschauer entfernt, vorausgesetzt, die Zuschauer sitzen wie in den allermeisten Haushalten zentral vor dem Fernseher. Verzerrungen am Bildschirmrand werden somit minimiert. Durch Innovationen in der Fertigungstechnologie ist die Wölbung der LED-Bildschirme möglich geworden.

Verstärkt der TV den Effekt zusätzlich?

Die verschiedenen Ebenen eines Fernsehbildes werden durch ein algorithmisches Bildoptimierungsverfahren analysiert und zudem durch Kontrastanpassung hinsichtlich ihrer räumlichen Wirkung optimiert.

Bisher haben nur die südkoreanischen Hersteller LG und Samsung entsprechende 4K-Fernseher mit Curved-Display auf den Markt gebracht. Sollte die Technologie vom Verbraucher angenommen werden, ist davon auszugehen, dass auch andere Hersteller nachziehen und bei ihren Geräten auf gekrümmte Bildschirme setzen werden.

Das wiederum würde sich langfristig auch im Preis widerspiegeln, Curved-TVs würden stark an Attraktivität gewinnen. Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg. In Kombination mit 4K ermöglichen Curved-Displays eine nie zuvor gekannte Qualität. Um die Vorzüge der Curved-TVs richtig einschätzen zu können, ist zwingend ein Besuch bei Ihrem Fachhändler vonnöten. Nur so können Sie sich selbst von dieser zukunftsweisenden Technologie überzeugen.

Und nun zu den Nachteilen: Wir haben lange danach gesucht, konnten aber nichts wirklich Negatives finden. Bis vielleicht auf den Preis. Ein Nachteil, der sich im Laufe der Zeit jedoch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit egalisieren wird.

Teile dies mit einem Freund